Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzbiografie

Geboren 1989 in Starnberg und aufgewachsen in Andechs. Abitur in Tutzing 2009 und anschließend neunmonatiger Zivildienst in der IWL Machtlfing, sowie weiteren 3 Jahren als Studentische Hilfskraft.
Studium des Bachelor Soziologie an Ludwig-Maximilians-Universität mit Nebenfach Politikwissenschaften, Abschluss 2014. Danach Aufnahme des Masterstudium Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität mit Nebenfach Philosophie, Abschluss 2016. Im Anschluss daran Arbeit als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Soziologie am Lehrbereich für Qualitative Methoden mit Schwerpunkten Wissenschaftliches Arbeiten, Qualitative Methoden und Migrations- und Fluchtforschung. Februar 2017 Wechsel als Qualitativer Methodenberater an den Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur sowie Didaktik des Deutschen als Zweitsprache an der LMU München geleitet von Prof. Dr. Ballis. Übernahme von qualitativer Methodenvermittlung und -beratung in Seminaren und weiteren Veranstaltungen, sowie die Mitarbeit im Holocaust Education Projekt. Übernahme des Content Management am Lehrstuhl.

Seit Februar 2019 Mitglied in der DGS Sektion "Europasoziologie".

Seit März 2019 Leitung des Projekts "Was hat Europa mit mir zu tun?" und Aufnahme der Promotion im Juli 2019 im Fachbereich der Politikwissenschaft am Geschwister-Scholl-Institut der LMU, betreut durch Prof. Markus Gloe und Prof. Natalia Wächter.


Servicebereich