Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projektinformationen

Sprache spielt für den Bildungserfolg eine entscheidende Rolle. Um Bildungsgerechtigkeit zu gewährleisten, sollte allen Schüler_innen ein Zugang zur Sprache des Fachunterrichts ermöglicht werden. Das DaZ-Modul „Sprache im Fach“ implementiert die Vorstellung eines sprachsensiblen Fachunterrichts in die Lehrer_innenausbildung und bietet zugleich einen Ort der Vernetzung und Kooperation zahlreicher Fachdidaktiken zum Thema „Sprache im Fach“. Weitere Informationen können Sie auf der gemeinsamen Website einsehen.

Das Projekt umfasst folgende Bausteine:

  • Kooperationen mit anderen Fachdidaktiken: Im Rahmen des Projekts werden Gespräche mit Vertreter_innen der Fachdidaktiken an den Standorten München und Eichstätt geführt. Darüber hinaus werden auch externe Expert_innen zu Vorträgen und Fachgesprächen eingeladen.
  • Online-Seminar „Durchgängige Sprachbildung an Schulen in Bayern“ (gemeinsam mit der vhb): Ziel des Online-Seminars ist es, Lehramtsstudierende für die Bedeutung der Sprache für das Lehren und Lernen in allen schulischen Fächern zu sensibilisieren, notwendige Kompetenzen für einen sprachsensiblen Fachunterricht systematisch aufzubauen und damit Grundlagen für eine durchgängige Sprachbildung zu schaffen.
  • Videoportal: Das Videoportal stellt Unterrichtsmitschnitte, Schüler_innenprodukte und aufgezeichnete Vorträge zum Thema „Sprache im Fach“ bereit. In Ausbildungs- und Fortbildungsangeboten können diese Daten genutzt werden, um eine engere Verzahnung von Theorie und Praxis zu ermöglichen. Durch eine konsequente Verschlagwortung der Videodatenbank wird diese zudem für die Unterrichtsforschung nutzbar gemacht.

Servicebereich